Global Alopecia Mission (GAM)

Global Alopecia Mission (GAM) Forschungsinitiative

 

Die Globale Alopecia Mission (GAM) ist eine freiwillige non-Profit Gesundheitsorganisation. Die Global Alopecia Mission (GAM) wurde eingerichtet exklusiv für die Förderung der Forschung, um die Wissenschaft und Medizin bei Alopecia Areata voranzubringen. Die Forschung wird zur Entdeckung der Ursachen, zur Vorbeugung (Prävention) und zu Behandlungen führen.

 

Das primäre Ziel der Global Alopecia Mission (GAM) ist, die Forschung für eine Behandlung und ein Heilmittel für Alopecia Areata zu fördern. Die Mediziner und die Forschungsgruppen haben bisher den Ernst der Alopecia Areata als eine Autoimmunerkrankung unterschätz.

 

Unbeachtet der hohen Frequenz dieser Krankheit in der allgemeinen Bevölkerung wird AA größtenteils als eine kosmetische Störung klassifiziert, welche dem Bereich der Medizin zugeteilt ist, die sich auf die Behandlung von kosmetischen Manifestationen konzentriert. Folglich, sind die Forschung zur Identifizierung, das Verständnis der Mechanismen, die Behandlung und die Heilung auf der zugrundeliegenden immunologischen Basis bisher minimal gewesen.

 

Um dieses Dilemma zu beheben, sammelt Globale Alopecia Mission (GAM) zurzeit die beste Mehrdisziplin-Forschung Beratungskollaboration, die möglich ist, um die wirksamste und umfassendste Alopecia Areata Forschungsinitiative bis heute zu organisieren und durchzuführen.

 

Gestützt auf unserer zusammenarbeitenden Bewertung haben wir vor, die relevantesten Forschungsgebiete (d. h. Immunologie, Endokrinologie, Zellbiologie, Genetik, Dermatologie, Ernährungswissenschaften, usw.) unter unserer Schirmherrschaft zu vereinigen, um zu bestimmten, komplementären und sequenziellen Forschungszielen zu arbeiten, um so zu einer Behandlung und Heilung für Alopecia Areata zuführen.

 

The Truth About Alopecia Areata

  

  

Die einstimmige Erklärung der Global Alopecia Mission, seiner Mitglieder und Unterstützer:

 

Wenn es für Menschen, im Laufe menschlicher Ereignisse notwendig wird, eine neue Idee und Vision anderen Menschen zu präsentieren, die auf der Suche sind nach einer höheren Ursache, in der Bestrebung eine besseren Leben, für sich und ihre Familien zu erzielen, erfordert es einen angemessenen Respekt gegenüber der Meinungen der Menschheit, der  sie die Ursachen erklären sollten, die sie zur Handlung treibt.


Wir halten diese Aussage für selbstverständlich, dass Alopezie Areata eine Autoimmunkrankheit ist, Alopecia ist ein klarer nach außen gebrachter Ausdruck dieser Krankheit, und es sollte unser Ziel sein, den Körper von dieser Krankheit zu befreien.


Darum ist die Forschung zur Alopecia Areata der einzige Weg, um zu verstehen dass diese Aussagen die Wahrheit sind und es ist das Recht der Betroffenen, dass eine ernsthafte systematische Forschung durchgeführt wird. Die Erforschung von Alopecia areata hat höchste Priorität.


Die bisherigen Bemühungen in der Vergangenheit und der aktuelle Entwicklungsstand der Forschung sind nicht akzeptabel.


Verfügbare Behandlungen, sind wie kürzlich durch eine prominente medizinische Zeitschrift hingewiesen, enttäuschend.


Die aktuelle und gut unterrichtete Information überAlopecia  areata ist für Patienten und ihre Familien nicht sogleich verfügbar.


Die pharmazeutischen Bemühungen sind nicht AA-spezifisch, und basieren vorrangig auf dem Unterdrücken allgemeiner immunologische Funktionen, bei Patienten deren Funktionen bereits immunsupprimiert sind.

Obwohl AA 1.7 % der allgemeinen Bevölkerung betrifft, wird die öffentliche Finanzierung beschränkt und das ist problematisch.


Viele mögliche Ursachen (Auslöser) von AA und Behandlungstherapien sind unerforscht geblieben.


Der bisherige Fokus auf die kosmetische Situation der Alopecia areata, hat häufig zum Ausschluss geführt, dass Alopecia areata, als eine Krankheit zu behandeln ist, und spielt eine Rolle in der Minderung der Wichtigkeit bei der Forschung.

Uns wurde gesagt, dass es nur Haar ist, das unsere Krankheit oberflächlich und der Forschung unwürdig ist, dass unser Haar uns nicht definiert.


Wir, die Vertreter der Globalen Alopecia Mission, seine Mitglieder und Unterstützer, versammelt überall in der Welt, erklären uns jetzt deshalb, zur größten Alopecia areata Gemeinschaft und der Welt unserer Absichten, wir werden im Namen und durch die Autorität der Unterstützer von Global Alopecia Missioneine ernsthafte Forschung finden und verwirklichen. Die Forschung ist die einzige Möglichkeit die Entstehung von Alopecia areata zu verstehen und ein Heilmittel gegen die Bildung von Alopecia areata zu finden.

 

Global Alopecia Mission