Alopezie

  Alopezie-Netz

-professionell und schnell-

 

die Alopezie,

ist eine der häufigsten entzündlichen Haarausfallerkrankungen, welche durch verschiedene Ursachen  (z. B. Autoimmunerkrankung, Strahlen, genetische Disposition, Infektionen etc.) entsteht, mit einem Zustand, einer sichtbaren Lichtung des Kopfhaars, welche sich zwischen abnormen, schütteren Haupthaar (Hypotrichose) oder haarlosen Hautbezirken darstellt. Sie wurde erstmals von Hippokrates erwähnt, mit Bezug auf eine „Fuchskrankheit“ (altgriech. λώπηξ, alopex „Fuchs“). Unter einer Alopezie wird nicht, ein über die Norm gesteigerter Haarausfall (Effluvium) verstanden, denn dieser führt nicht notwendigerweise zu einer Alopezie. Als Alopecia areata (Alopecia circumscripta oder kreisrunder Haarausfall), wird der Verlust einzelner Haarbereiche mit einem runden, lokal begrenzten krankhaften Haarausfalls bezeichnet. Jedoch kann der Haarausfall auch weiter fortschreiten und zum Verlust aller Kopfhaare (Alopecia totalis) oder auch zum Verlust aller Körperhaare (Alopecia universalis) führen. Bei der Alopecia areata gibt es eine Sonderform, welche als „Pseudopelade Brocq“ (Alopecia areata atropicans) bezeichnet wird. Sie ist langsam fortschreitend und nicht reversibel, da diese von einer herdförmigen Zerstörung der Haaranlagen begleitet wird.

 

Wir  haben für Sie, in den einzelnen Fachbereichen die verschiedenen Arten der Alopezie beschrieben, sowie die Ursachen als auch die Möglichkeiten für eine Behandlung.  Ergänzend erklären wir Ihnen den Ablauf der Diagnose und geben Ihnen  einen Einblick in aktuelle wissenschaftliche Studien.

 

oder- besuchen Sie unseren Shop: Shop4you , Shop4kids , Shop4health

 

Alopezie-Arten

 

Die Alopezie-Arten

 

Bei den Alopezie-Arten wird grundsätzlich unterschieden zwischen vernarbenden (irreversiblen) mit Zerstörungen des Haarfolikels einhergehenden Alopezie-Arten und nicht vernarbenden Alopezie-Arten. Zu den häufigsten Alopezie-Arten gehören der hormonelle und erblich bedingte Haarausfall, sowie der kreisrunde Haarausfall (Alopecia areata). Die Entstehung der einzelnen Alopezie-Arten basiert auf verschiedenen Vorbedingungen und Entwicklungsprozessen. Im Fachbereich Alopezie-Arten beschreiben wir die einzelnen Alopezie-Arten und deren Erscheinungsformen bzw. Symptomatik. 

 

Alopezie-Arten, mehr Infos...

 

Alopezie-Studien

 

Leider dürfen wir die Informationen auf den nächsten Seiten nur den Angehörigen der Heilberufe, des Heilgewerbes oder der Heilhilfsberufe zugänglich machen.

(LFGB §12 Abs. 2)
Sie können uns einfach über unser Kontaktformular erreichen und wir teilen Ihnen dann das Kennwort mit.

  Alopezie-Studien, mehr Infos...

 

Ursachen

  

 

Die Ursachen

Die Ursachen für eine Alopezie sind so verschieden von einander, wie die einzelnen Alopeziearten.

 

Ursachen, mehr Infos...

 

Diagnose

 

Die Diagnose

Eine klare Diagnose ist bei einer Alopezie für eine erfolgreiche und wirksame Therapie, wie bei allen anderen Symptomen oder Krankheiten, eine notwendige Voraussetzung. Bei einer Alopezie, empfehlen wir als erstes den Betroffenen ein Gespräch über das Thema mit dem Hausarzt.

 

die Diagnose, mehr Infos...

 

Behandlung

Alopezie-Netz-Zeitung

 

 

 

 

wir laden Sie ein,

lesen Sie täglich unsere kostenlose

 

ALOPEZIE-NETZ-ZEITUNG

 

 

 

Alopezie-Netz-Zeitung, mehr Infos...

 

 

Achtung:

die angebotenen Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz ärztlichen Rates angesehen werden! Diese Web-Seite kann und darf NICHT verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen zu beginnen. Diese Web-Seite dient ausschließlich zur allgemeinen Information zum Thema Alopezie. Bei Beschwerden oder Fragen jeglicher medizinischer Art konsultieren Sie direkt Ihren Arzt oder Apotheker.